Trekkingschuhe – Damit die schönsten Gegenden erkunden

Wilde und unberührte Landschaften laden die Trekkingfreunde immer wieder zu neuen Touren ein. Da diese oft etwas länger ausfallen, ist meist auch eine Menge Gepäck dabei. Dann ist es wichtig mit stabilen Trekkingschuhen oder Trekkingstiefeln aufzubrechen, in denen man immer einen guten und sicheren Halt hat. Auch das Material muss für Touren in unwegsames Gelände geschaffen sein.

Trekkingschuhe Test 2014

Trekkingschuhe – leicht und bequem

TrekkingschuheBeim Trekking sind gute Schuhe oberste Pflicht. Trekkingstiefel und auch Trekkingschuhe haben einen hohen und festen Schaft, der aus zähem und dickem Leder gearbeitet ist. Dazu bietet eine torsionsfeste Sohle einen guten Tritt und stützt den Fuß zusätzlich. Ein guter Trekkingschuh muss ein perfektes Abrollverfahren gewährleisten, damit die Füße nicht zu sehr belastet werden und nicht ermüden. Die Sohle der Trekkingstiefel und -schuhe wird im Vorfußbereich vorgebogen. Gore-tex-Futter und andere Hightech Materialien sorgen dafür, dass die Füße trocken bleiben.

Trekkingschuhe kauft man nicht direkt vor der großen Tour, sondern schon eine geraume Zeit vorher. Neues Leder braucht immer etwas Zeit, sich an den Fuß anzupassen. So ist es sinnvoll, die Schuhe vorher so oft wie möglich zu Hause zu tragen, um sie einzulaufen. So werden sie geschmeidig am Fuß, gehen jede Bewegung mit und Wasserblasen werden durch das Erkennen von Druckstellen verhindert.

Der Unterschied zum Wanderschuh

Trekkingschuhe und Trekkingstiefel sind anders aufgebaut als Wanderschuhe. Die Trekkingschuhe sind wesentlich leichter. Dies allein schon deshalb, weil sie einen ganz anderen Aufbau als Wanderschuhe haben. Die Sohle ist beim Trekkingschuh weicher und so kann der Fuß besser abrollen. Sie ist anders aufgebaut als die torsionssteife und besonders feste Sohle beim Wanderschuh.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Gamaschen – Schnee und Feuchtigkeit müssen draußen bleiben
  2. Schlittschuhe – Spaß für die ganze Familie
  3. Kletterschuhe – Reinschlüpfen und losklettern, dank dem passenden Schuhen
  4. Schuhkrallen und Eisspikes – Zeigt her Eure Füßchen, zeigt her Eure Schuh
  5. Kuppelzelte – Preiswert und von Jedermann nutzbar
  6. Igluzelt – Schutz vor eisigem Wind
  7. Vorzelt – Vielseitig und praktisch
  8. Campinghocker – Guter Sitzplatz für viele Gäste
  9. Outdoor-Socken – Erholsam für die Füße
  10. Outdoor-Shirt – Auch als modernes T-Shirt tragbar
  11. Outdoor-Pullover – Wenn die Sonne untergeht
  12. Outdoor-Hose – Praktisch und funktionell
  13. Rucksack – Komplettausrüstung auf dem Rücken
  14. Wanderschuhe – Für lange Ausflüge in der Natur
  15. Winterschuhe und Winterstiefel – Immer warme Füße