Campingstühle – Bequem zurücklehnen und relaxen

Beim Camping ist ein Campingstuhl mit hoher Lehne das meistgenutzte Möbel. Hier kann man sich abends gemütlich zurücklehnen, die Ruhe in der Natur genießen und den Abend mit einem gemütliche Glas Wein oder Sekt beschließen. Dabei gibt es bei den Campingstühlen aber sehr große Unterschiede im Komfort, der Stabilität, beim Aufbauen und beim Transport. Im Campingstuhl Test wird schnell klar, wo die Schwachstellen liegen.

Campingstühle Test 2014

Campingstuhl – sinnvolle Auswahl bei den Modellen

CampingstuhlCampingstühle sollen leicht und trotzdem stabil sein, etwas was herkömmliche Stühle kaum bieten können. Aber der Campingstuhl muss weitere Eigenschaften haben. Trotz der Leichtigkeit soll er aber einen hohen Komfort bieten und zum Relaxen geeignet sein. Egal ob ein Campingstuhl faltbar, klappbar oder stapelbar ist, er muss immer witterungsbeständig sein, damit man lange Freude daran hat. Beim Campingstuhl Test fallen viele Modelle aber nicht wegen ihrer Materialien aus den besten Stühlen heraus, sondern oft wegen der schlechten und manchmal auch gefährlichen Mechanik. Hier werden viele Verletzungen verzeichnet.

Für einen guten Campingstuhl klappbar zahlt man zwischen 40 und 100 Euro. Bei den Modellen aus dem Baumarkt für 15 Euro allerdings sollte man zweimal hinsehen, bevor man sich für den Kauf entscheidet. Die besten Stühle unterscheiden sich in zwei Modellvarianten. Beim ersten Modell sind jeweils die vorderen und die hinteren Füße durch Bügel am Boden verbunden. Bei der anderen Variante sind die Beine aus Vierkant-Alu und sind auch von der Konstruktion viel aufwendiger verarbeitet.

Unterschiede gibt es auch bei der Sitzbespannung

Ein Großteil der Campingstühle verfügt über ein Gittergewebe aus Polyester für Sitzfläche und Rückenlehne. Vereinzelt findet man noch Campingstühle mit Baumwollstoffen. Von einem Kauf ist wegen der kurzen Lebensdauer allerdings abzuraten. Meist findet man bei den Herstellern beide Modellvarianten, sodass man ganz nach eigenem Geschmack entscheiden und nicht auf einen anderen Hersteller ausweichen muss.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Igluzelt – Schutz vor eisigem Wind
  2. Luftmatratze – Grundausstattung beim Camping
  3. Campingschränke – damit man nicht aus dem Koffer lebt
  4. Campingliegen – guter Komfort durch beste Qualität
  5. Campinghocker – Guter Sitzplatz für viele Gäste
  6. Campingtisch – Platz zum Essen, Spielen oder Arbeiten
  7. Outdoor-Shirt – Auch als modernes T-Shirt tragbar
  8. Outdoor-Hose – Praktisch und funktionell
  9. Strandmuschel – Idealer mobiler Sonnenschutz
  10. GPS-Gerät – Sinnvolle Ergänzung zu den Wanderkarten
  11. Schlafsack – Auch bei kalten Temperaturen wohlig warm eingepackt
  12. Vordach – Mehr Komfort durch größeres Platzangebot
  13. Feldbetten – Kein Bett im Kornfeld
  14. Campingbetten – Ein gesunder Schlaf ist wichtig
  15. Gaskocher – Auch beim Campen kann man kochen!