Frisbee – Spaß und Spiel im Freien

FrisbeeDie Frisbee – beliebt bei jung und alt! Vor allem zum Strand oder in den Park wird das handliche Spielzeug gerne mitgenommen. Aber warum fliegt die simple Scheibe eigentlich so gut? Bestimmt hat sich der eine oder andere diese Frage schon gestellt. Weil das Frisbee ähnlich wie die Tragfläche des Flugzeuges aufgebaut ist. Die Scheibe wird mit Schwung in die Luft geworfen, Geschwindigkeit entsteht, die für den Luftstrom sorgt. Dieser Luftstrom teilt sich an der Vorderkante der Scheibe. Der obere Strom ist länger als der untere, so entsteht über dem Frisbee ein Unterdruck. Dieser Unterdruck ist dafür verantwortlich, dass die Scheibe in der Luft bleibt. Es wird von einem sogenannten „Venturi Effekt“ gesprochen. Aber nun genug des Wissens, komm lass uns Spaß haben.

Frisbee Test 2014

Eine kleine, handliche Scheibe hebt ab

Die Basis bei diesem Spiel ist schließlich auf den Fun-Faktor aufgebaut. Werfen und Fangen lautet das Motto und der Körper darf dabei nachhaltig in Bewegung gehalten werden. Hoffentlich fliegt das Frisbee weit? Es muss zuerst in die richtige Fluglage gebracht werden, die Richtung sollte bestimmt werden und dann Abflug! Wer das Frisbee immer fangen will, der muss die Flugbahn sowie die Fluggeschwindigkeit immer gekonnt abschätzen können. So kann einfach jede Wurfscheibe abgefangen werden.

Es gibt die unterschiedlichsten Arten des Spieles. Das zeigt ganz deutlich, dass sich die kleine, einfache Scheibe in der Welt des Sportes einen wichtigen Platz erkämpft hat. Vielen ist der Frisbee-Weitwurf bekannt, aber noch viel populärer als der Weitwurf gestaltet sich das Frisbeespiel am Strand. Diese sommerliche Sportart ist jedem von uns bekannt. Und diese Sportart kann auch am meisten von allen begeistern, schließlich löst sie Urlaubsfeeling pur aus. Es werden keine strikten Spielregeln dabei aufgestellt, was gefällt, wird auch gespielt. Wie wäre es mit eine schnellen Runde Frisbee-Zielwerfen? Oder lieber Frisbee-Distance? Oder gehen wir gleich ins Wasser, auch Wasserfrisbee hat seine Reize und das kühle Nass gibt es als willkommene Draufgabe.

Was macht ein gutes Frisbee aus?

Der Außenrand der Scheibe muss auf alle Fälle schwerer sein, als der übrige Korpus. Denn der Drehimpuls der Rotation muss erhalten bleiben. Je schwerer das Frisbee ist, desto besser kann es sich in der Luft beweisen und trotzt so manchem Wind. Auch die Form des Frisbees ist entscheidend. Dieses sollte an das Profil eines Flugzeugflügels erinnern. Dem Material soll Beachtung geschenkt werden, die meisten Scheiben sind aus herkömmlichem Kunststoff.

Dabei kommen PVC und Polypropylen zum Einsatz. Das Frisbee für den Profi besteht aber aus einem Mix von Polyurethan und Polyethylen. Ein kurzes Angreifen genügt und schon weiß der Spieler, ob er es sich um ein gutes Material handelt. Billige Wurfscheiben sind hart und unflexible. Bessere Fabrikate fühlen sich weich an der Oberfläche an. Wie alles im Leben hat auch das vernünftige Frisbee seinen Preis. Aber nichts desto Trotz, auch günstige Wurfscheiben können Spaß machen.

The Favorit!

Als sehr gut, hat sich der Aerobie Ring Pro vorgetan. Ihn gibt es bei Amazon um elf Euro. Er verspricht den Mega-Weiten-Spaß für jedermann und Flugweiten von über 300 Metern. Dann kann es losgehen mit dem Spiele-Spaß dank der Wurfscheibe. Die Kinder sind davon begeistert und den Hund freut es ebenso. Also ist das Familienglück mit einer einzigen Scheibe gesichert. Wenn alles doch im Leben so einfach wäre.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Kanu fahren – Die Welt von See aus erkunden
  2. Neoprenanzug – Die richtige Bekleidung unter Wasser
  3. Paddel – die neue Trendsportart
  4. Klimaanlage – Das passende Equipment für heiße Tage
  5. Tauchbrillen – Denn die wahre Schönheit verbirgt sich unter Wasser
  6. Surfboard – die beliebtest Wassersportart
  7. Wasserpistole – Die Schlacht im kühlen Nass darf beginnen
  8. Luftmatratze – Hier bin ich der Kapitän
  9. Picknicktaschen ermöglichen das wildromantische Dinieren
  10. Balkongrill – kleiner Grill mit großer Wirkung
  11. Kletterschuhe – Reinschlüpfen und losklettern, dank dem passenden Schuhen
  12. Planschbecken – Der kleine Pool für den eigenen Garten
  13. Volleyball – Diese Sportart bringt meist der Sommer mit sich
  14. Trockenbrennstoff beweist sich immer wieder aufs Neue
  15. Strandmuschel – Idealer mobiler Sonnenschutz