Hängematte – Ideal zum Relaxen und Abhängen

Hängematten, die beim Camping oder unterwegs genutzt werden, stellen andere Anforderungen da, als die herkömmlichen Modelle, die man zu Hause im Garten nutzt. Eine Hängematte mit Gestell wird dabei vorwiegend im heimischen Bereich aufgestellt, da das Gestell alleine zu schwer wäre, immer mit sich herumzuschleppen. Die Hängematte Outdoor muss dagegen leicht und kompakt sein, dabei aber auch sehr funktional.

Haengematten Test 2014

Hängematte – nicht nur für Erwachsene

HaengemattenBesonders für Babys bietet sich eine Hängematte beim Campen an. Die Hängematte fürs Baby soll dabei nicht nur den Zweck einer Schlafstelle erfüllen, sondern auch dem Baby in der ungewohnten Umgebung ein Stück Behaglichkeit und Beruhigung bieten. Es ist erwiesen, dass der Gebrauch einer Hängematte bei einem Baby dessen seelisches Wohlbefinden fördert und unterstützt. Sind die Kinder älter, wird auch die Entwicklung damit gefördert. Legenden aus der Karibik besagen, dass Kinder, die vorwiegend in einer Hängematte schlafen, im späteren Leben über mehr Ausgeglichenheit verfügen.

Ob Baby- oder Kinder-Hängematte, beide sind eine perfekte Spielwiese, die nicht nur richtig Spaß machen kann, sondern auch für eine bessere Körperhaltung sorgt und die Bewegungskoordination und den Gleichgewichtssinn schult. Ein sinnvolles Zubehör bei der Hängematte, ganz besonders bei Kindern, ist ein zusätzliches Moskitonetz. Mit einem Dach kann man eine Camping Hängematte außerdem zu einem Zeltersatz machen, wenn es die Witterung zulässt. Hängematten haben den Vorteil, dass sie ein sehr kleines Packmaß aufweisen und so überall leicht unterzubringen sind.

Hängematte Ultraleicht

Ein besonderes Modell bei den Hängematten ist die Ultralight Version. Sie hat ein weitaus geringeres Gewicht als die herkömmliche Hängematte. Nur 1,1 kg wiegt eine solche Hängematte und dies einschließlich des genannten Moskitonetzes, dem Dach und einer Aufhängevorrichtung für Bäume. Ein Zelt mit all diesen Funktionen wird man mit diesem Gewicht auf dem Markt nicht finden.  Im oder am Rucksack lassen sich solche Hängematten leicht transportieren. Im Wohnwagen benötigen sie einen äußerst geringen Stauraum.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Camping und Zelten mit Kindern – was gibt es zu beachten?
  2. Mumienschlafsack – Halt mich fest, halt mich warm
  3. Luftmatratze – Grundausstattung beim Camping
  4. Vorzelt – Vielseitig und praktisch
  5. Funktionsunterwäsche – zweckmäßig ausgestattet
  6. Outdoor-Shirt – Auch als modernes T-Shirt tragbar
  7. Outdoor-Hose – Praktisch und funktionell
  8. Rucksack – Komplettausrüstung auf dem Rücken
  9. Taschenmesser – Allroundwerkzeug für unterwegs
  10. Schlafsack – Auch bei kalten Temperaturen wohlig warm eingepackt
  11. Regenbekleidung – Damit alles schön trocken bleibt
  12. Pavillon – Nicht nur für den Garten gedacht
  13. Vordach – Mehr Komfort durch größeres Platzangebot
  14. Campingbetten – Ein gesunder Schlaf ist wichtig
  15. Spirituskocher – Der einfache Kocher für Camping-Neueinsteiger