Klettergurt – Immer auf der sicheren Seite

KlettergurtKlettern sorgt für den richtigen Adrenalinkick. Aber überall wo Adrenalin frei wird, ist auch die Gefahr nicht weit. Hier kommt der Klettergurt zum Einsatz. Denn vor allem beim Klettern (und anderen Risiko-Sportarten) gilt – Die Sicherheit jedes einzelnen Sportlers geht über alles. Deswegen ist es gerade beim Klettern so wichtig, das man bei dem Equitment auf gute und hochwertige Qualität legt. Worauf man noch achten sollte, teilen wir Euch hier mit. Wir geben wertvolle Tipps zum Thema Klettergurt.

Klettergurt Test 2014

Beim passenden Klettergurt vereint sich hohe Funktionalität mit der gewünschten Sicherheit

Der Klettergurt gilt als vollkommenes Allroundgenie. Denn der praktische und komfortable Gurt sorgt für die nötige Sicherheit beim Bergsteigen und Klettern. Dieser Gurt sollte durch seine robuste Bauweise auf sich aufmerksam machen, schließlich kommt er Sommer wie Winter zum Einsatz. Das schnelle Anpassen muss gewährleistet sein, so ist es von Vorteil, wenn sich die einzelnen Materialschlaufen immer optimal positionieren lassen. Alle Schlaufen, die der Klettergurt vorweist, müssen sich schnell und einfach den unterschiedlichen Kleidungsschichten anpassen.

Der Touren Rucksack will geschnürt werden – Der Klettergurt darf nicht fehlen

Die Gurte für die Outdoorfreunde müssen einfach zu handhaben sein. Zudem sollten die Gurte gut verarbeitet sein, das heißt, jede Naht sollte mehrfach genäht sein, schließlich gehört der Klettergurt zur Grundausrüstung und der Sportbegeisterte sollte sich mehrere Jahre darüber erfreuen können. Dergeeignete Klettergurt sollte ein geringes Packmaß aufweisen, dass er gekonnt in jedem Rucksack mitgenommen werden kann. Mit im Rucksack sollte klarerweise auch die Stirnlampe sein, die ein ebenso wichtiges Equipment beim Bergsteigen ist. Wer in Beruf und Sport hoch hinaus will, muss ein stabiles Sicherungsgerät sein Eigen nennen können, sodass die Risiken für Gesundheit und Leben minimiert werden. Denn der Adrenalinkick muss mit der Freude einhergehen und darf nicht die Gefahr locken. Der Gurt, der für die nötige Sicherheit sorgt, ist einfach, robust und solid. Er lädt jeden Bergsteiger dazu ein, sich einmal richtig „reinzuhängen“. Denn was für den Autolenker der Autogurt, das ist für den Kletterfreund der Klettergurt.

Der Garant beim Klettern – Sicherheitsgurt Mammut Ophir 3 Slide

Mammut Ophir 3 Slide wurde als Vergleichssieger gekürt, er gilt als kompakter Allround-Klettergurt. Da dieses Modell eine sehr robuste Erscheinung ist, zudem ist es komfortabel gepolstert und eine unnötige Bändelei gibt es bei Mammut Ophir 3 Slide nicht. Amazon bietet diesen Klettergurt um 60 Euro an. Die maximale Bewegungsfreiheit bei voller Sicherheit und Anpassungsfähigkeit wird garantiert.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Reisetasche – Wenn einer eine Reise tut …
  2. Wanderrucksack – Trekking, Wandern und Reisen
  3. Schwimmring – Der Rettungsring für kleine und große Nichtschwimmer
  4. Kletterschuhe – Reinschlüpfen und losklettern, dank dem passenden Schuhen
  5. Kletterseil – für jeden Gipfelstürmer ein Muss
  6. Volleyball – Diese Sportart bringt meist der Sommer mit sich
  7. Fahrradrucksack – Für den Outdoor Urlaub perfekt
  8. Flüssigbrennstoff – Immer zur Stelle
  9. Seilsack – Bequem beim Wandern, Klettern und Campen
  10. Trinkrucksack – Er sorgt immer für ausreichend Flüssigkeit
  11. Mumienschlafsack – Halt mich fest, halt mich warm
  12. Trekking- und Wanderrucksack – Alles dabei haben!
  13. Stirnlampe – Sie macht die Nacht zum Tag
  14. Campingtruhen und –kisten und alles ist perfekt verstaut
  15. Gamaschen – Nie mehr nasse Füße!