Outdoor-Pullover – Wenn die Sonne untergeht

Solange die Sonne hoch am Himmel steht und auf einen nieder scheint, merkt man oft gar nicht, dass die Temperaturen nicht so hoch sind, wie man sie momentan fühlt. Auch die Bewegung hält der Körper und die Muskeln warm. Erst, wenn man dann sein Zelt aufgebaut hat, sich etwas ausruht und der Blutdruck etwas runter geht, wird es immer kühler und das Bibbern beginnt. Gut, wenn man dann auf einen angenehm warmen Outdoor-Pullover zurückgreifen kann.

Outdoor Pullover Test 2014

Moderne Outdoor-Pullover beim Campen tragen

Outdoor PulloverWenn es abends vor dem Zelt kühler wird, dann ist die beste Zeit sich einen warmen Outdoor-Pullover anzuziehen. Nichts ist ungemütlicher, als wenn man friert. Bei den Outdoor-Pullovern sind die Fleecepullover ungeschlagen in ihrer Beliebtheit. Sie sind kuschelig warm, atmungsaktiv, tragefreundlich und sehen auch noch stylish aus. Beim Outdoor-Pullover für Damen sind helle und freundliche Farben angesagt. Die Outdoor-Pullover für Herren dagegen werden bevorzugt in den Farben braun, blau oder schwarz gewählt.

Outdoor-Pullover haben drei wichtige Eigenschaften. Sie transportieren Feuchtigkeit ab, bieten aufgrund der Materialien eine große Bewegungsfreiheit und bieten der Wärme eine gute Isolation. Deshalb sollte auch ein guter Outdoor-Pullover in keinem Gepäck für die Reise oder den Aufenthalt in der Natur fehlen. Alternativ gibt es Thermo-Strick-Pullover, die gerne auch bei der Arbeit im Freien eingesetzt werden.

Warme Pullover gehören in jedes Outdoor-Gepäck

Die Outdoor-Pullover können über praktische Funktionsunterwäsche gezogen werden, aber auch als dritte Schicht an besonders kühlen Tagen über bequeme Hemden. Dabei ist die Auswahl an Materialien groß. Dünner Microfleece bis hin zu mollig warmen Pullovern mit einer 300er Dicke sind im Handel erhältlich. Dabei kann zwischen hohen Rollkragen oder Kragen mit Reißverschluss oder Knöpfen gewählt werden. Das Design bei den Outdoor-Pullover für Damen ist meist gegenüber den Outdoor Pullover für Herren etwas auffälliger. Oft kann man für Frauen auch Pullover mit schicken Mustern finden.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mit diesen Tipps kann beim Campen nichts schief gehen
  2. Gamaschen – Nie mehr nasse Füße!
  3. Outdoor Hemd – Gut gekleidet auch beim Campen
  4. Funktionstücher – Schmückt Euch und stay warm!
  5. Rollkragenpullover – I Am Legend
  6. Outdoor Blusen – Für gut gekleidete Ladies
  7. Funktionsunterwäsche – zweckmäßig ausgestattet
  8. Outdoor-Socken – Erholsam für die Füße
  9. Outdoor-Shirt – Auch als modernes T-Shirt tragbar
  10. Outdoor-Hose – Praktisch und funktionell
  11. Outdoor-Jacke – Standard-Bekleidung für draußen
  12. Outdoor-Weste – Nach Einsatzmöglichkeit gewählt
  13. Rucksack – Komplettausrüstung auf dem Rücken
  14. Schlafsack – Auch bei kalten Temperaturen wohlig warm eingepackt
  15. Campingbesteck – Auch beim Dinner gut ausgestattet sein