Regenbekleidung – Damit alles schön trocken bleibt

Es stimmt schon: Schlechtes Wetter gibt es nur, sondern nur die falsche Kleidung. Sich draußen aufhalten zu können, in der frischen Luft, möglichst an schönen Orten, das ist ein Stück Lebensqualität. Oft ist die Freizeit begrenzt und so möchte man jeden Tag nutzen, auch wenn er einmal verregnet sein sollte und mit einer guten Regenkleidung ist das ja auch kein Problem.

Regenbekleidung Test 2014

Regenbekleidung – denn das Wetter lässt sich nicht bestimmen

RegenbekleidungWenn man einen Ausflug in die Natur plant oder draußen campen möchte, dann lässt sich fast alles genau planen nur eben das Wetter nicht. Damit man immer geschützt ist, wenn doch einmal die Schleusen von oben geöffnet sind, ist es sinnvoll, immer Regenbekleidung bei sich zu haben. Regenjacken sind dabei nicht nur bei Regen sinnvoll, sondern halten auch den Wind vom Körper ab. Regenjacken sind funktional, wasserdicht und werden aus besonders leichten, aber trotzdem atmungsaktiven Materialien hergestellt. Regenjacken gibt es in zwei Ausführungen. Das sind einmal die sehr stabilen Regenjacken, die sich auch bei Sturmwetter, Schnee und Kälte tragen lassen und die Regenjacken, die sehr dünn sind, damit man sie gut zusammenlegen kann. Sie werden tatsächlich nur darübergezogen, wenn es anfängt zu regnen.

Regenbekleidung gibt es für die ganze Familie. Selbst Regenbekleidung für Babys kann man heute schon kaufen. Die Regenbekleidung für Kinder wird meist mit lustig bunten Gummistiefeln ergänzt. Zur Regenkleidung gehören unterschiedliche Kleidungsstücke. Rad- oder Wanderponchos gibt es als Regenkleidung zu kaufen. Radfahrer sind besonders froh über wasserdichte Gamaschen. Regenjacken und Regenhosen sorgen dafür, dass die Kleidung darunter schön trocken bleibt.

Kinder-Regenbekleidung für nasskalte Tage

Besonders beim Camping lassen sich die Kinder nicht im Caravan oder Zelt halten. Sie wollen raus und draußen spielen. Dabei ist ihnen das Wetter vollkommen egal. Während Regenbekleidung für Damen und Regenbekleidung für Herren aus einer Regenjacke ausreicht, sollten Kinder am ganzen Körper mit einer entsprechend wasserdichten Hose, einer warmen aber wasserundurchlässigen Jacke und natürlich den passenden Schuhen, geschützt werden, damit sie sich nicht erkälten.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mit diesen Tipps kann beim Campen nichts schief gehen
  2. Zelten im Winter
  3. Gamaschen – Nie mehr nasse Füße!
  4. Funktionstücher – Schmückt Euch und stay warm!
  5. Hängematte – Ideal zum Relaxen und Abhängen
  6. Campingtisch – Platz zum Essen, Spielen oder Arbeiten
  7. Funktionsunterwäsche – zweckmäßig ausgestattet
  8. Outdoor-Shirt – Auch als modernes T-Shirt tragbar
  9. Outdoor-Pullover – Wenn die Sonne untergeht
  10. Outdoor-Hose – Praktisch und funktionell
  11. Outdoor-Jacke – Standard-Bekleidung für draußen
  12. Outdoor-Weste – Nach Einsatzmöglichkeit gewählt
  13. Pavillon – Nicht nur für den Garten gedacht
  14. Regenplane / Regendach – damit alles trocken bleibt
  15. Vordach – Mehr Komfort durch größeres Platzangebot