Schloss – Auf dem Campingplatz für Sicherheit sorgen

Wer sein Eigentum schützen will, der verschließt es kurzerhand. In der heutigen Zeit hat die Sicherheit einen hohen Stellenwert und es fängt schon bei kleinen Dingen des Alltags an, die sich bewährt durch ein Vorhängeschloss schützen lassen.

Schloss Test 2014

Vertrauen ist gut – verschließen ist besser

SchlösserLautet die Devise auch von vielen Campern. Nicht weil Camper misstrauische Menschen sind, sondern einfach darum, um eine gezielte Vorsorge zu treffen. Was bringt die tollste Armbanduhr, wenn sie im Zelt sorglos herumliegt und dann plötzlich nicht mehr vorgefunden werden kann? Es wird den Campingurlauber jedes Jahr aufs Neue nahe gelegt, alles, was ihnen lieb und wert ist, soll verschließbar sein. Die beste und geeignete Variante ist da wohl ein Vorhängeschloss.

Dieses Schloss zeigt gleich auf, hier ist Vorsicht geboten. Und gerade im Urlaub am Ferienort macht sich Vorsicht bezahlt. Wer auf Reisen geht, hat Wertgegenstände bei sich. Das Urlaubsgeld ist meist in der Geldtasche verstaut, gemeinsam mit der Kreditkarte. Schmuck ist auf Reisen zudem keine Seltenheit. Schlüssel, Handys und diverse Papiere werden meist in der Handtasche aufgehoben.

Sicherheit auf dem Campingplatz mit einen Schloss!

Räuber und Einbrecher werden meist von voll beladenen Fahrzeugen der Autoreisenden angelockt. Es ist unschwer zu erkennen, dass es sich hierbei um Touristen handelt. Ein Diebstahl ist schnell vollzogen, wenn das Auto nur kurz allein gelassen wird. Schnell sind Wertgegenstände oder gleich das gesamte Fahrzeug weg. Der Zündschlüssel gehört immer abgezogen. Alle Fenster und Türen sowie das Schiebedach gehören verriegelt, auch bei kurzer Abwesenheit.

Es sollten keine Wertsachen jeglicher Art im Auto aufbewahrt werden. Lieber das Geld, die Scheckkarte, die Kreditkarte und weitere Papiere in verschlossene Innentaschen der Kleidung stecken und gut verteilen. Der Brustbeutel und die Gürtelinnentasche sind da sehr hilfreich.

Der Campingplatz soll bei Tageslicht angesteuert werden. Es sollte ein lebendiger Campingplatz zum Übernachten gewählt werden. Nachts gehören am Platz auch die Türen und Fenster verschlossen. Das Verschließen von Wertgegenständen macht sich immer bezahlt.

Überall wo Gedränge herrscht, sind Taschendiebe nicht weit. Bitte das umgehend zu berücksichtigen. Zum Schutz vor Diebstahl empfiehlt sich auch, Geld, Papiere und etliche Wertsachen dem Campingplatzbesitzer zur Verwahrung zu geben. Manche Campingplätze bieten diesen Service an und schon ist die Haftungsfrage geklärt.

Sicherheit in den eigenen vier Wänden!

Viele Camper stellen sich die Frage: Finde ich meine eigenen vier Wände nach dem Urlaub wieder unversehrt wieder? Mit dem richtig gewählten Vorhängeschloss sicher. Aber wichtig ist, dass nicht auf die Abwesenheit hingewiesen wird, mit ständig heruntergelassenen Rollläden, zugezogenen Vorhängen und hinterlassenen Nachrichten auf Internetplattformen. Das lockt Räuber und Einbrecher an. Es gehören nur Freunde oder Verwandte informiert, die auf Ihr Heim gelegentlich einen Blick werfen. Die Fenster dürfen nie im gekippten Zustand zurückgelassen werden. Denn sie gehören ganz geschlossen wie die Balkon- und Terrassentüre auch. Der Tür gehört beim Aufbruch in den Urlaub nicht nur ins Schloss gezogen, sondern sie gehört gleich zweifach verschlossen.

Ja, der Campingurlaub mag erholsam sein, wenn die Camper wissen, zu Hause ist alles unter Schloss unter Riegel.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. So verhalten Sie sich, wenn plötzlich Gewitter naht
  2. Planschbecken – Der kleine Pool für den eigenen Garten
  3. Gas und Brennstoffe – Sie feuern die Campingküche an
  4. Insektenschutz – Und das Blut saugen hat ein Ende
  5. Partyzelt – Let’s have a party
  6. Sonnenschutz – Sonne genießen ohne Reue
  7. Tragbares Radio – Auch beim Campen die Lieblingshits hören
  8. Reiseapotheke – Schnelle Hilfe am Urlaubsort
  9. Solarladegerät – Energie für den Campingplatz
  10. Deckenschlafsack – Kuschelig und Warm
  11. Moskitonetze – Sie setzen nächtlichen Jagdszenarien ein Ende
  12. Wertsachenaufbewahrung – Ich habe einen Schatz gefunden
  13. Outdoor Kamera – Ein Schnappschuss gefällig?
  14. Outdoor-Handy – Hallo! Wir sind in der Wildnis gelandet!
  15. Strandmuschel – Idealer mobiler Sonnenschutz