Schrittzähler – Sehr beliebt beim Joggen und Wandern

Der Schrittzähler ist auch unter der Bezeichnung Pedometer bekannt. Diese gibt es in mechanischer Ausführung aber auch als elektronische Schrittzähler. Es handelt sich dabei um eine kleines Gerät, das die Schritte des Trägers zählt. Das Gerät wird meist am Gürtel oder auch am Hosenbund getragen. Selbst bei Tieren kommt es vor, dass ein Pedometer eingesetzt wird. Sehr beliebt ist der Kilometerzähler beim Joggen.

Schrittzähler Test 2014

Der Schrittzähler kann nicht nur Schritte zählen

SchrittzählerDas Prinzip bei einem Schrittzähler ist eigentlich sehr einfach. Das Gerät wird auf die Schrittlänge des Träger eingestellt und dann die Schritte gezählt, die der Träger zurücklegt. Bei den alten Geräten war dies die einzige Funktion, die der Schrittzähler hatte. Die heutigen Geräte dagegen speichern die Schritte sogar digital ab. So ist man nach dem Laufen noch in der Lage, aufgrund der Daten eine Analyse durchzuführen. Manchmal kommt es leider vor, dass Abweichungen entstehen, da bei jedem Schritt die Quecksilberblase hin- und herkippt. Ein ungleicher Boden oder unregelmäßiger Gehrhythmus kann Abweichungen bis zu 10 Prozent mit sich bringen. Normalerweise liegt die Abweichung bei einem Prozent.

Beim Schrittzähler Test werden Geräte gezeigt, die neben den Schritten auch die Netto-Gehzeit berechnen und auch die zurückgelegte Wegstrecke bei Berechnungen mit berücksichtigen können. Dazu muss aber vorher die durchschnittliche Schrittlänge eingegeben werden. Andere Geräte können, wenn man vorher das Gewicht erfasst, auch den Kalorienverbrauch berechnen.

Wo finden Kilometerzähler ihre Anwendung?

Kilometerzähler werden nicht nur beim Wandern oder von vielen Sportlern eingesetzt. Auch im Gesundheitswesen gewinnen Schrittzähler immer mehr an Bedeutung. Durch den Kilometerzähler soll nicht nur das Bewegungsverhalten überwacht werden, sondern der Patient soll auch selbst sein Bewusstsein in Bezug auf die Bewegung schärfen. Kilometerzähler bei Joggen haben ungefähr den gleichen Effekt.

 

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Stromversorger – ein kleines Kraftwerk am Campingplatz
  2. Solarladegerät – Energie für den Campingplatz
  3. Fernglas – Immer alles im Blick
  4. Höhenmesser – auch Altimeter genannt
  5. Outdoormesser – Das perfekte Werkzeug für den Outdoor-Fan
  6. Kompass – Im Gelände immer au dem richtigen Weg
  7. Kühlbox und Kühltruhe – Unersetzbar bei sommerlichen Temperaturen
  8. Pfefferspray – Nur legal als Abwehrspray gegen Hunde
  9. Rucksack – Komplettausrüstung auf dem Rücken
  10. Taschenmesser – Allroundwerkzeug für unterwegs
  11. Wasserfilter – für sauberes Leitungswasser
  12. Strandmuschel – Idealer mobiler Sonnenschutz
  13. Pulsuhr – verlässlich beim Lauftraining
  14. GPS-Gerät – Sinnvolle Ergänzung zu den Wanderkarten
  15. Gaskocher – Auch beim Campen kann man kochen!