Schwimmflügel – Damit die Kleinsten schwimmen lernen

SchwimmflügelJeder kennt sie die aufblasbaren Schwimmhilfen aus Kunststoff, die an den Oberarmen angemacht werden und in einem grellen Orangeton kräftig leuchten. Ja, die Rede ist von den legendären Schwimmflügeln. Dank diesen wagen wir unsere ersten Tempos im Wasser und fühlen und sicher, auch wenn wir keinen Boden mehr unter den Füßen spüren. Gerade für den ersten Badeurlaub für Baby und Kleinkind sind die Schwimmflügel geeignet. Sie passen in jedes Handgepäck und sind wichtig für Sicherheit und Spaßfaktor.

Schwimmflügel Test 2014

Sicher an das Ufer – Den Schwimmflügel sei dank

Schwimmflügel gibt es in allen möglichen Größen. Bereits für Babys und Kleinkinder sind sie bestens geeignet. Sie sind die treuen Begleiter für Kinder im Schulalter. Und auch Erwachsene, die das Schwimmen noch nicht frei können, bedienen sich an solchen Schwimmhilfen. Die zwei aufblasbaren Kissen, die mit Rückschlagklappen in den Ventilen ausgestattet sind, bringen wirklich jeden sicher an das Ufer.

Splish Splash! Das Badevergnügen darf seinen sicheren Verlauf nehmen

Denn die Schwimmflügel tragen dafür Sorge. Vor allem kommen sie bei den Kindern bis zum sechsten Lebensjahr zur Verwendung. Ab diesem Zeitpunkt zählt der Nachwuchs meist zu den Freischwimmern, aber bis dahin muss Vorsicht geboten sein. Denn das Ertrinken zählt zu der zweithäufigsten Todesursache bei Kindern im Alter von eins bis fünfzehn Jahren.

Schwimmwesten sind besonders gut geeignet für Kleinkinder. Denn diese Westen tragen die Kleinsten der Kleinen sicher auf dem Wasser und die Gefahr, dass ein Schwimmflügel aus irgendeinem Grund abgehen könnte, besteht nicht. Dass der Badespaß nie zur Gefahr wird, dafür sind Schwimmhilfen ja da. Natürlich müssen sie auf das Kind und deren Alter ideal abgestimmt sein.

Schwimmflügel gelten als erste Hilfe beim Schwimmenlernen

Zudem verhelfen sie zu einem unvergesslichen Badespaß. Denn die meisten Kinder sind kleine „Wasserratten“ und lieben nichts mehr im Sommer als das kühle Nass. Schwimmflügel sind auch ideale Schwimmbegleiter, wenn das Kind die ersten Tempos macht und seine ersten Bahnen im Brustschwimmen zieht. Denn bei dieser Schwimmhilfe ist die Bewegungsfreiheit keinesfalls eingeschränkt.

Die meisten Schwimmflügel sind aus Kunststoff gefertigt und in ihrer Farbgebung sind sie nicht mehr nur in der leuchtenden orangen Farbe erhältlich. Das war einmal! Inzwischen gesellen sich bunte Zeichentrickfiguren auf die bunten, aufgeblasenen Kammern und mache so besondere Freude. Amazon bietet viele unterschiedliche Fabrikate an, bei denen die Form und die Farbe frei gewählt werden dürfen.

Die Schwimmflügel-Vergleichssieger

Wie bei allen Produkten gibt es auch bei den legendären Schwimmflügeln einen Vergleichssieger, der sich wie folgt nennt: das Schlori Schwimmkissen. Dieses Schwimmkissen wurde mit der Testnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Wer sein Kind also auch beim Planschen bestens ausstatten möchte, der muss sich für dieses besagte Modell entscheiden.

 

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Camping und Zelten mit Kindern – was gibt es zu beachten?
  2. Rettungsweste – Sie rettet Leben
  3. Wasserpistole – Die Schlacht im kühlen Nass darf beginnen
  4. Schwimmring – Der Rettungsring für kleine und große Nichtschwimmer
  5. Luftmatratze – Hier bin ich der Kapitän
  6. Packtasche – Bei Reisen mit dem Rad unverzichtbar
  7. Balkongrill – kleiner Grill mit großer Wirkung
  8. Planschbecken – Der kleine Pool für den eigenen Garten
  9. Volleyball – Diese Sportart bringt meist der Sommer mit sich
  10. Fahrradrucksack – Für den Outdoor Urlaub perfekt
  11. Kindertragen – Was wäre eine Unternehmung ohne die Kleinen
  12. Partyzelt – Let’s have a party
  13. Trinkrucksack – Er sorgt immer für ausreichend Flüssigkeit
  14. Camping Aufbewahrung – Denn Ordnung ist das halbe Leben
  15. Trinkflaschen – Ideal für kalte und warme Getränke