Solarladegerät – Energie für den Campingplatz

Wer kann in der heutigen Zeit ohne sein Handy auskommen? Niemand! Nicht einmal das Volk der Camper. Denn auch bei ihnen gehört das Handy zur Grundausstattung wie der Elektrokocher, der Schlafsack oder der Rucksack. Und was braucht der Smartphone Besitzer um auch lange Vergnügen zu haben? Genau, ein Ladgerät. Beim Campen und Zelten eignet sich so vor allem das Solar Ladegerät, um immer einen aufgeladenen Akku zu haben.

Solarladegeräte Test 2014

Eine praktische Erfindung für unterwegs

SolarladegerätHandys werden immer moderner. Sie können immer mehr, aber dieser Fortschritt macht sich auch im Stromverbrauch deutlich bemerkbar. Aber am Campingplatz, wo die Ursprünglichkeit noch gegeben ist, da fehlt es meistens an Steckdosen. Ein großer Platz, fast unüberschaubar, aber nirgends ist eine simple Steckdose zu finden. Ist denn das die Möglichkeit? Ja, das ist es. Dass Sie sich nicht mit einem ganzen Satz Ersatzakkus aufmachen müssen, die das Gepäck zusätzlich beanspruchen, dafür gibt es eine einfache Lösung, die sich Solar Ladegerät nennt. Eine zu begrüßende Option, die noch dazu die Umwelt schont.

Strom sparen, lautet das Motto der Solar Ladegeräte

Den Akku des Handys zu laden ohne stromfressendes Ladegerät, das ist gerade im Urlaub am Campingplatz eine sehr praktische Alternative. Denn es muss nicht immer nur Strom sein, auch Solarzellen erfüllen ihren Zweck. Ein wesentlicher Punkt dafür ist in erster Linie die Sonne. Denn ein wolkenverhangener Himmel bringt nicht viel. Das Solarladegerät  braucht die Sonneneinstrahlung und ist von dieser abhängig. Egal wie groß oder klein die Solar-Panele sind, sie brauchen Sonne um zu arbeiten. Bei trübem Wetter verweigern sie. Optimale Ergebnisse dürfen bei direkter Sonneneinstrahlung erwartet werden.

Ganz egal, wo man sich gerade befindet, das Handy ist überall dabei. Und wie das Leben so spielt, geht gerade dem Teil dann der „Saft“ aus, wenn es am dringendsten gebraucht wird. Das Sonnensystem lässt sich aber bequem und unkompliziert anzapfen, das Solarmodul macht es möglich. Die Solarzellen auf der Oberseite des Gehäuses schaffen das. Nach einem mehrstündigen Sonnenbad ist der Stromspeicher gefüllt und zwar nicht nur für das Smartphone. Es darf wieder klingeln, auch der MP3 Player darf wieder spielen und am Tablet kann wieder nach Emails Ausschau gehalten werden. Jedes kleinere Gerät, das mit Strom versorgt wird, kann dank Solar Ladegeräte wieder aufatmen.

Sendepause war gestern – Heute gibt es Solarmodule

Die Wattleistung ist ausschlaggebend. Wetterfest soll das Solar Ladegerät bei Globetrottern natürlich auch sein. Staub- und schmutzresistent, das sind ebenso wichtige Optionen, denn das Campingvolk ist in der freien Natur anzutreffen.

Der getDigital AnyLoader hat sich als klarer Vergleichssieger hervorgetan. Der stylishe Anyloader verfügt über einen Akku, der sich bequem via Solar-Panel aufladen lässt. Einfach in die Sonne legen und ca. 13 Stunden warten. Und sollten Sie zufällig auch einen PC mithaben, können Sie den Anyloader auch dort anschließen. Sie sind der Meinung diese Errungenschaft kostet ein Vermögen, nicht wirklich, um 34,95 Euro gibt es dieses Ladegerät bereits zu haben. Da wird jedem Camper nur mehr geraten: Lass die Sonne an Deine Solarzellen.

 

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. revolt Solarpanel: Saubere Energie
  2. Stromversorgung beim Camping: die besten Alternativen zur Steckdose
  3. Sonnenschutz – Sonne genießen ohne Reue
  4. Stromversorger – ein kleines Kraftwerk am Campingplatz
  5. Tragbares Radio – Auch beim Campen die Lieblingshits hören
  6. Trinkrucksack – Er sorgt immer für ausreichend Flüssigkeit
  7. Wetterstation – besser informiert auf dem Campingplatz
  8. Reiseapotheke – Schnelle Hilfe am Urlaubsort
  9. Taschenlampe – “Kleine Taschenlampe brenn”
  10. Campingtoilette – Das stille Örtchen im Urlaub
  11. Outdoor Kamera – Ein Schnappschuss gefällig?
  12. Outdoor-Handy – Hallo! Wir sind in der Wildnis gelandet!
  13. Mützen, Hüte und Caps – Perfekt vor Sonne und Wind geschützt
  14. Stirnbänder und Sonnenblenden – Nie wieder geblendet vom Licht
  15. Campingdusche – Ein Gefühl wie frisch geduscht