Stirnbänder und Sonnenblenden – Nie wieder geblendet vom Licht

Oft fragt sich der Camper wirklich: Wann wird es mal wieder richtig Sommer, ein Sommer, wie es früher einmal war? Aber wenn dann einmal die Sonne vom Himmel knallt, dann richtig und Stirnbänder und Sonnenblenden erweisen einen guten Dienst.

Stirnbänder Test 2014

Wie darf der coole Sommer Style gehalten sein?

StirnbandMit bunten Hawaii Hemden, nicht unbedingt. Ein farbenkräftiges Outdoor Hemd erweist sich da schon viel nützlicher. Mit lässigen kurzen Sporthosen und bequemen Zehentrettern. Aber fehlen da nicht noch passende Accessoires wie Stirnbänder, Sonnenblenden und Schweißbänder? Richtig, erst sie vervollständigen den angesagten Sommer Lesure Look.

Das perfekte Stirnband

Wenn ein Stirnband aus Frottee hergestellt ist, kann es gewiss mit einem unverkennbaren Tragegefühl punkten. Stirnbänder sind dafür gemacht, dass sie den Schweiß effektvoll absorbieren. Es sollte bequem zu tragen sein, der Stoff, aus dem das Stirnband also angefertigt ist, muss sich mit Leichtigkeit ziehen lassen. Die Probe aufs Exempel ist schnell gemacht.

Viele Stirnbänder haben eine Einheitsgröße, andere wiederum lassen sich gekonnt verstellen und garantieren dadurch die perfekte Passform. Manche Stirnbänder sind aus einem schnell trocknenden und atmungsaktiven Material. Sie leiten Schweiß gekonnt ab und sorgen dadurch für das optimale Tragegefühl. Wenn das Stirnband dann auch noch UV-Strahlen abweisend ist, dann hat es alle wichtigen Eigenschaften in sich vereint. Solche Stirnbänder gibt es bereits ab sportliche 13 Euro zu haben. Also leistbar für jede Campingkasse. Einfach gehaltene Stirnbänder ohne Extras aus gewöhnlichem Frottee gibt es bereits schon um kostengünstige 3 Euro.

Die geniale Sonnenblende

Sie ist meist innen mit einem Band aus Frottee ausgestattet. Ein Kletterverschluss spricht bei den meisten Sonnenblenden für sich, denn dieser reguliert gekonnt die Weite. Schließlich gibt es auf dieser Welt nicht nur „Einheitsköpfe“. Sie werden nie mehr Probleme mit der tief stehenden Sonne haben, denn mit der Sonnenblende kann das einfach nicht mehr passieren. Empfindliche Augen fangen nicht mehr zu tränen an, das ist Vergangenheit. Die geeignete Sonnenblende sorgt dafür. Gerade die Augen sollten gegen grelles Sonnenlicht geschützt sein und keine andere Errungenschaft macht das besser, als die Sonnenblende.

Gerade bei Stirnbändern und Sonnenblenden gibt es praktische Unisexmodelle. Das ist selbstverständlich ein klarer Vorteil. Viele Sonnenschilder sind einfach nur zeitlos schön. Zu vielen Blenden gibt es zudem auch noch die farbig abgestimmten Schweißbänder. Wer viel Wert auf seinen Lesure Look legt, der kann ihn somit einfach vervollständigen. Für die geniale Sonnenblende muss nicht tief in die Tasche gegriffen werden, ein paar Euro reichen aus und schon sind die Outdoorfreunde im Besitz einer Blende.

Accessoires muss der Camper nicht haben. Es geht selbstverständlich auch ohne. Aber oft kommt es auf Kleinigkeiten an, die große Wirkung zeigen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Partyzelt – Let’s have a party
  2. Inlett – Die richtige Mütze Schlaf
  3. Deckenschlafsack – Kuschelig und Warm
  4. Biwaksack – Perfekt geschützt vor Nässe und Kälte
  5. Wertsachenaufbewahrung – Ich habe einen Schatz gefunden
  6. Outdoor Kamera – Ein Schnappschuss gefällig?
  7. Gamaschen – Nie mehr nasse Füße!
  8. Outdoor Hemd – Gut gekleidet auch beim Campen
  9. Funktionstücher – Schmückt Euch und stay warm!
  10. Mützen, Hüte und Caps – Perfekt vor Sonne und Wind geschützt
  11. Tights – Auf die Plätze – fertig – los
  12. Handschuhe – Wir wollen ins Volle greifen
  13. Rollkragenpullover – I Am Legend
  14. Outdoor Blusen – Für gut gekleidete Ladies
  15. Funktionsunterwäsche – zweckmäßig ausgestattet