Stirnlampe – Sie macht die Nacht zum Tag

Für die nötige Sicherheit soll beim Campen gesorgt sein. Aber was tun, wenn sich der Tage dem Ende neigt und Sie noch immer auf Expedition im Grünen sind, beste Möglichkeit, eine Stirnlampe tragen.

Stirnlampen Test 2014

Schnell Licht ins Dunkel bringen – Mit Stirnlampen ein leichtes Unterfangen

StirnlampeViele Outdoorbegeisterte sind mittlerweile mit solchen Lampen ausgestattet. Höhlenforscher kommen ohne sie definitiv nicht aus. Erst die Stirnlampe macht den Forscher komplett. Auch beim Geocaching ist sie immer eine große Hilfe. Wo hat sich etwas versteckt? Die Stirnlampe rückt den versteckten Schatz gleich ins richtige Licht.

Eine Stirnlampe sorgt für eine gute Übersicht über den gesamten Campingplatz in der Dunkelheit oder bei Dämmerung. Umso größer das Beleuchtungsfeld, umso großer der Überblick, eine logische Schlussfolgerung. Bei bestimmten Modellen ist der Lichtstrahl einstellbar. Diese Einstellmöglichkeit spricht für sich. So kann der Lichtstrahl gekonnt eingeengt und fokussiert werden. So können kleine Objekte in der Hand gekonnt untersucht werden.

Es spricht für die jeweilige Stirnlampe, wenn sie fixiert werden kann. Denn so kann die Gefahr des Verrutschens gleich im Vorfeld gebannt werden. So sind beide Hände frei und das Licht auf der Stirn leuchtet hell. Die Lampe ist mit einem individuellen Gurt ausgestattet. Dieser Gurt passt sich einfach jeder Kopfgröße an. Die Fixierung ist sicher, zudem ist sie noch hautschonend und der Camper kann sich ganz und gar auf seine abendliche Betätigung konzentrieren.

Kleine Lampe – großes Licht

Um es noch einmal zusammenzufassen, die Kopflampe ist fixiert und sorgt für eine entsprechende Ausleuchtung. Aber welches Leuchtmittel soll für die exakte Beleuchtung verwendet werden? Am besten die Globetrotter greifen auf energieeffiziente LED Lampen zurück. Denn dieses Licht sorgt für eine perfekte Sicht. Das Licht von diesen Lampen ist breit gestreut und auch lange Akkulaufzeiten sind sichergestellt. Denn die hellste Lampe ist nicht von Nutzen, wenn sie zu schnell schlapp macht. Moderne Stirnlampen sind bereits mit Mikroprozessoren ausgestattet, die die Lichtabgabe navigieren.

Viele Anforderungen – eine Stirnlampe

Der Schalter der Stirnlampe sollte versenkt angebracht sein. Die richtige Anbringung schützt vor der Selbstaktivierung. Auch mit dicken Handschuhen muss der Schalter der Stirnlampe zu finden sein und ein Ein- und Ausschalten gewährleisten. Die Neigungsverstellung des Lampenkopfes soll stufenlos sein. Weit Entferntes wird durch den gebündelten Lichtstrahl ausgeleuchtet, auf die Leistung ist zu achten. Die Leistung der Stirnlampe, die mit LED ausgestattet ist, sollte mindestens ein Watt betragen. Wenn die Lampe zudem mit Rotlicht ausgestattet ist, spricht das für sie. Rücksichtsvolles Lesen im Zelt ist mit dieser Stirnlampe, die mit Rotlicht prädestiniert ist, durchaus möglich.

Wie der Test der Stirnlampen zeigt, erweist sich die Black Diamond Cosmos als sehr günstige und vielseitige Lampe mit tollem Leuchtbild. Ihre Stärken spielt die Cosmos vor allem auf Wander- und Trekkingtouren aus. Der Preis kann sich auch sehen lassen, denn um 30 Euro gibt es sie schon. Eine praktische Erfindung, die wirklich für jeden leistbar ist.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Klettergurt – Immer auf der sicheren Seite
  2. Fahrradrucksack – Für den Outdoor Urlaub perfekt
  3. Daypack – Der Alleskönner unter den Rucksäcken
  4. Hängeleuchte – Für Helligkeit im Zelt will gesorgt sein
  5. Insektenschutz – Und das Blut saugen hat ein Ende
  6. Kindertragen – Was wäre eine Unternehmung ohne die Kleinen
  7. Seilsack – Bequem beim Wandern, Klettern und Campen
  8. Stromversorger – ein kleines Kraftwerk am Campingplatz
  9. Trinkrucksack – Er sorgt immer für ausreichend Flüssigkeit
  10. Trekking- und Wanderrucksack – Alles dabei haben!
  11. Taschenlampe – “Kleine Taschenlampe brenn”
  12. Deckenschlafsack – Kuschelig und Warm
  13. Moskitonetze – Sie setzen nächtlichen Jagdszenarien ein Ende
  14. Campingtruhen und –kisten und alles ist perfekt verstaut
  15. Handschuhe – Wir wollen ins Volle greifen