Strandmuschel – Idealer mobiler Sonnenschutz

Eine Strandmuschel ist ein idealer Sonnenschutz. Sie erfüllt aber auch noch weitere Bedürfnisse. So kann man zwischen einer Ein-Mann-Strandmuschel und einer Strandmuschel für mehrere Personen wählen. Die kleine Strandmuschel ist kompakt, lässt sich ganz klein zusammenfalten und ist sehr leicht. Ideal für die Reise. Die Mehrpersonenstrandmuschel dagegen benötigt bei der Unterbringung schon etwas mehr Platz und ist auch schwerer. Sehr beliebt sind auch die Pop  up Strandmuscheln und Wurf Strandmuscheln.

Strandmuscheln Test 2014

Strandmuschel – Auf was muss ich beim Kauf achten?

StrandmuschelWichtig beim Kauf einer Strandmuschel ist es, auf die Eigenschaften zu achten, die einem wichtig sind. Dazu gehört vor allem der UV-Schutz den die Muschel bieten soll. Meist ist der Kauf einer Strandmuschel doch damit verbunden, dass man sich am Strand vor der Sonne schützen möchte. Auch die Strandmuscheln haben einen UV-Schutz-Faktor der immer angegeben wird. Achtung vor Schnäppchenangeboten, denn meist lassen diese einen Schutzfaktor fast ganz vermissen. Der günstige Preis hängt hier meist damit zusammen, dass man an der teuren Beschichtung gespart hat.

Es gibt aber auch schon recht günstige Angebote, die einen hohen Standard für die Strandmuschel bieten. Die beste Wahl ist ein UV-Schutzfaktor von 50+. Hier sollte man an seiner Gesundheit keinesfalls sparen. Aber auch den Windschutz sollte man bei der Strandmuschel nicht aus den Augen lassen. Hier kann man dem Grundsatz folgen, dass größere Strandmuschel windanfälliger sind als kleine. Aber auch Bauart der Strandmuschel spielen dabei eine große Rolle.

Strandmuschel – Super schnell aufgebaut

Strandmuscheln sind recht schnell aufgebaut und bedürfen dabei keiner großen Übung. Pop up Strandmuschel oder Wurf Strandmuschel bauen sie wie durch Geisterhand fast selbst auf. Man muss sie nur noch mit dem Boden verbinden. Oft sind bei den Angeboten nur Standard Heringe dabei. Legen Sie ein paar Euro drauf und kaufen sich Sandheringe dazu. Besonders bei Wind machen diese sich schnell bezahlt.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. So verhalten Sie sich, wenn plötzlich Gewitter naht
  2. Reinigung von Zelten
  3. Igluzelt – Schutz vor eisigem Wind
  4. Luftmatratze – Grundausstattung beim Camping
  5. Tunnelzelte – Wohnraum in der freien Natur
  6. Vorzelt – Vielseitig und praktisch
  7. Fernglas – Immer alles im Blick
  8. Outdoormesser – Das perfekte Werkzeug für den Outdoor-Fan
  9. Outdoor-Hose – Praktisch und funktionell
  10. Wanderstöcke – Eine angenehme Stütze für Jung und Alt
  11. Winterschuhe und Winterstiefel – Immer warme Füße
  12. Schlafsack – Auch bei kalten Temperaturen wohlig warm eingepackt
  13. Regenplane / Regendach – damit alles trocken bleibt
  14. Vordach – Mehr Komfort durch größeres Platzangebot
  15. Feldbetten – Kein Bett im Kornfeld