Vordach – Mehr Komfort durch größeres Platzangebot

Das Vordach ist eines der beliebtesten Zubehörteile beim Wohnwagen. Es bietet zusätzlichen geschützten Raum, ob nun für die Kinder zum Spielen oder für das gemeinsame Mittagessen. Ist es sehr sonnig dann bietet sich hier immer wieder ein perfekter Schattenplatz. Durch ein Vordach schafft man sich also mehr Komfort und steigert die Urlaubsqualität. Der Nutzen ist bei jedem unterschiedlich und deshalb gibt es auch Vordächer in unterschiedlichen Varianten, die nicht nur als Überdachung dienen.

Vordaecher Test 2014

Das Vordach erfüllt individuelle Anforderungen

VordachBeim Kauf von einem Vordach spielen meist individuelle Anforderungen eine große Rolle. Es gibt viele unterschiedliche Modelle die auch auf verschiedene Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ein Vorzelt zum Beispiel, das aus mehreren Teilen besteht, lässt sich einfach und in mehreren Schritten aufbauen. Es bietet viel Platz und wirkt fast wie ein zusätzliches Zelt mit Dach, Seitenwänden und auch Elementen in der Vorderwand. Bei Bedarf lässt sich dieses Vordach wieder in viele Einzelteile zerlegen und damit gut verstauen, oder nur in Teilen, je nach Bedarf nutzen.

Ein Vordach soll aber vor allem einen ausreichenden Schutz vor Wind und Wetter bieten. Daher ist eine gute Qualität von Vorteil um eine lange Lebensdauer zu erhalten. Mit dem Vordach kann man zudem ein Vorzelt, das nicht ganz so stabil steht, in seiner Stabilität unterstützen. Vordächer lassen sich nicht ganz so einfach aufbauen wie ein zweckmäßiges Vorzelt.

Die Alternativen zum Vordach

Oft werden statt Vordächer auch Sonnensegel genutzt, sie sind größer, lassen sich einfacher aufbauen und sind zudem leichter und kompakter, wenn sie abgebaut sind. Besonders wenn man den Stellplatz beim Camping öfter wechselt, kann dies ein großer Vorteil sein. Man sollte also vor dem Kauf genau erwägen, welche Variante die sinnvollste ist.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. So finden Sie das richtige Zelt
  2. Wohnwagenvorzelt – Es gehört beim Campen einfach mit dazu
  3. Campinggrill – Lecker grillen auf dem Campingplatz
  4. Igluzelt – Schutz vor eisigem Wind
  5. Familienzelt – Gemeinsamer Urlaub unter freiem Himmel
  6. Hängematte – Ideal zum Relaxen und Abhängen
  7. Tunnelzelte – Wohnraum in der freien Natur
  8. Vorzelt – Vielseitig und praktisch
  9. Campingstühle – Bequem zurücklehnen und relaxen
  10. Campingschränke – damit man nicht aus dem Koffer lebt
  11. Sonnensegel – Für mehr Schatten auf dem Campingplatz
  12. Outdoor-Weste – Nach Einsatzmöglichkeit gewählt
  13. Rucksack – Komplettausrüstung auf dem Rücken
  14. Strandmuschel – Idealer mobiler Sonnenschutz
  15. Regenplane / Regendach – damit alles trocken bleibt